Banner
Banner
Banner
  • Oberaula: Randalierer im Waldschwimmbad
  • Treysa: Pkw prallen im Kreuzungsbereich zusammen
Banner
KS: Laternenmast gefällt; Diesel ausgelaufen
Dienstag, den 03. Oktober 2017 um 06:50 Uhr

©Foto: Feuerwehr Kassel | nhMit knapp 2 Promille
KASSEL.
Bei einem Unfall im Kreuzungsbereich Druseltalstraße/ Eugen-Richter-Straße in Kassel ist in der Nacht zu Dienstag ein Autofahrer (29) leicht verletzt worden.

 
Gartenhütte in Haldorf ausgeräumt
Dienstag, den 03. Oktober 2017 um 01:09 Uhr

SymbolfotoHALDORF. In der Nacht zu Montag haben Unbekannte eine Gartenhütte in der Rosenstraße in Edermünde-Haldorf ausgeräumt. Die Täter erbeuteten ein Paar weiße Nike-Schuhe, Bargeld und eine Bohrmaschine im Gesamtwert von etwa 400 Euro.

 
Neukirchen: 57-Jährige prallt mit Caddy gegen Baum
Montag, den 02. Oktober 2017 um 17:55 Uhr

©Foto: Gerhard Reidt | nh24NEUKIRCHEN (Knüll). Bei einem Verkehrsunfall in Höhe des Neukirchener Aldi-Markts ist am Montagnachmittag eine Pkw-Fahrerin (57) verletzt worden. Der nh24 FotostreckeRettungsdienst brachte sie zur medizinischen Versorgung in eine Klinik. Sie erlitt schwere, keine lebensbedrohlichen, Verletzungen.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 04. Oktober 2017 um 06:45 Uhr
 
WA-FKB: Mit Hammer auf Frau (48) eingeschlagen
Montag, den 02. Oktober 2017 um 15:38 Uhr

slide polizei waffe handschellenPolizei ermittelt wegen versuchten Tötungsdelikts
BAD WILDUNGEN. In einem Mehrfamilienhaus in der Gemeindesraße in Bad Wildungen hat am Samstag ein 25-Jähriger mit einem Hammer auf eine 48 Jahre alte Bewohnerin eingeschlagen. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

 
WA-FKB: Schiedsrichter krankenhausreif geschlagen
Montag, den 02. Oktober 2017 um 15:19 Uhr

SymbolfotoIMMIGHAUSEN. Ein 24 Jahre alter Schiedsrichter wurde am Sonntag auf dem Sportplatz in Immighausen (Landkreis Waldeck-Frankenberg) von einem Spieler (34) während des Kreisligaspiels der SG Immighausen/Fürstenberg gegen die SG Wellen/Wega krankenhausreif geschlagen.

 
HEF: Randalierer; Einbrecher; einige Diebstähle
Montag, den 02. Oktober 2017 um 14:51 Uhr

Symbolfoto14.000 Euro Schaden durch Randalierer
ROTENBURG. Am Samstag in der Zeit zwischen 17 Uhr und 19 Uhr brachen bislang Unbekannte in eine Lagerhalle in der Bracher Straße ein, wo sie alles kurz und klein schlugen. Einen VW Lupo vor der Halle überschütteten die Täter außerdem noch mit Bitumen. Der Schaden liegt bei mindestens 14.000 Euro.

 
KS: Pkw brennt; Unfall mit Tram; Einbrüche; Raub u.a.
Montag, den 02. Oktober 2017 um 13:41 Uhr

SymbolfotoMit 2,2 Promille gegen Baum
BREUNA | KASSEL. Auf der Strecke zwischen Volkmarsen und Breuna wich am Samstag gegen 2 Uhr ein 24 Jahre alter Autofahrer aus Kassel einem Reh aus.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 02. Oktober 2017 um 16:09 Uhr
 
MR: Unfälle; Diebstahl; Randalierer u.a.
Montag, den 02. Oktober 2017 um 13:11 Uhr

SymbolfotoFahrer kracht gegen Haus
STADTALLENDORF. Schwere, jedoch keine lebensbedrohlichen Verletzungen zog sich ein alkoholisierter Fahrer am Sonntagmorgen in der Hauptstraße in Stadtallendorf zu. Der 34-Jährige kam gegen 5 Uhr mit seinem VW Sharan in einer scharfen Rechtskurve von der Fahrbahn ab und krachte gegen ein Eckhaus.

 
SEK: Einbrecher scheitern mehrfach
Montag, den 02. Oktober 2017 um 12:21 Uhr

SymbolfotoMELSUNGEN | FRITZLAR | OBERURFF. In der Straße »Schöne Aussicht« in Melsungen versuchten in der Nacht zu Samstag Unbekannte Fenster und Türen eines Wohnhauses aufzuhebeln. Der Sachschaden liegt bei 1.500 Euro.

 
Ökologische Landwirtschaft und kulinarische Genüsse
Montag, den 02. Oktober 2017 um 12:03 Uhr

Erntedank auf dem Bio-Hofgut Richerode der Hephata Diakonie (von links): Michael Tietze (Regionalleiter Soziale Rehabilitation im  Schwalm-Eder-Kreis), Frank Radu (Betriebsleiter des Hofguts Richerode), Pfarrerin Annette Hestermann und Vorstandsmitglied Judith Hoffmann. ©Foto: Hephata | nhJESBERG. Buntes Treiben am Sonntag auf dem Bio-Hofgut Richerode: Das Erntedankfest der Hephata Diakonie zog viele Besucher an. Neben Informationen zur ökologischen Landwirtschaft in der Hephata Diakonie gab es zahlreiche Gelegenheiten, Produkte aus erster Hand zu probieren:

 
Wertschätzung für Imkerei und Bienen
Montag, den 02. Oktober 2017 um 11:58 Uhr

Am Vereinsbienenstand des Imkervereins Alsfeld. Achim Merle (CDU), Dietmar Köllner (CDU), Reinhard Immel (1. Vorsitzender Imkerverein), Volker Schwenzfeier (2. Vorsitzender Imkerverein), Gerd Hebel (CDU), Peter Knodel (Rechner Imkerverein), Alexander Heinz (CDU) mit Frieda und Luise Heinz (von links) ©Foto: Alexander Heinz | pm | nhCDU besucht den Imkerverein Alsfeld
ALSFELD.
Auf Einladung des Alsfelder Imkervereins besuchte eine kleine Abordnung der Alsfelder CDU den Verein am vereinseigenen Bienenstand im Altenburger Schloßwald.

 
Apfelfest des Hauses im Burggarten kommt gut an
Montag, den 02. Oktober 2017 um 11:53 Uhr

Setzten einen Apfelbaum im Burggarten: Bürgermeister Volker Jaritz (von links), Landtagsabgeordneter Torsten Warnecke, Bewohner Karl-Heinz Fischer und Einrichtungsleiterin Astrid Horny. ©Foto: Hephata | nhBREITENBACH AM HERZBERG. Das erste Apfelfest des Wohnpflegeheims Haus im Burggarten zog am Samstag zahlreiche Besucher an. Landtagsabgeordneter Torsten Warnecke (SPD) hat im Rahmen des Fests sein Versprechen von der Eröffnungsfeier der Einrichtung eingelöst und einen Apfelbaum gepflanzt.

 
Sechs DRK-Helfer absolvieren Grundausbildung
Montag, den 02. Oktober 2017 um 11:19 Uhr

KIRTORF. Sechs Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuzes absolvierten am Samstag ihre Helfergrundausbildung in Kirtorf. Der acht Unterrichtseinheiten umfassende Lehrgang wurde von Teilnehmern aus Alsfeld, Homberg und Kirtorf mit Erfolg abgeschlossen.

 
Schwalm: Einbrecher in Bäckerei und im Kaufland
Montag, den 02. Oktober 2017 um 11:19 Uhr

SymbolfotoEinbruch in Kaufland-Markt
TREYSA. Tabakwaren von bislang nicht genau bekanntem Wert erbeuteten Täter am Samstagabend um 23:07 Uhr bei einem Einbruch in den Kaufland-Markt in der Osttangente in Schwalmstadt-Treysa. Die Einbrecher hatten die Scheibe einer Eingangstür zerstört und waren dann offenbar zielgerichtet zu dem Tabak- und Zeitschriftenladen gelaufen.

 
Notarzt Falk Stirkat: »Ich kam, sah und reanimierte«
Montag, den 02. Oktober 2017 um 11:10 Uhr

LAUTERBACH. Einblick hinter die Kulissen des Rettungsdienstes: Der im Vogelsbergkreis tätige Notarzt Falk Stirkat hat sein neues Buch mit nachdenklichen, aber auch kuriosen Geschichten veröffentlicht. Unter dem Titel "Ich kam, sah und reanimierte" berichtet der 32-jährige Mediziner über seine Rettungserlebnisse. Er präsentiert reale Einsätze, die aber in jeglicher Form verfremdet wurden.

 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Seite 14 von 46
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24