Banner
Banner
Banner
Vogelsberg
Maulbach: Mobilfunk seit mehr als 100 Tagen gestört Drucken E-Mail
Dienstag, den 05. Dezember 2017 um 21:28 Uhr

Die Mobilfunkstation bei Maulbach MAULBACH. Seit mehr als 100 Tagen ist um den Homberger Stadtteil Maulbach der Mobilfunk gestört. Anwohner und örtliche Firmen zeigen sich mittlerweile mehr als verärgert über die Situation. Ursächlich ist nach Angaben des Betreibers Telefónica Germany die Sendestation in der Nähe von Maulbach.

 
Kirtorf: Neues Einsatzfahrzeug für den Brandschutz Drucken E-Mail
Dienstag, den 05. Dezember 2017 um 21:23 Uhr

KIRTORF. Ein neues Feuerwehrfahrzeug für den Brandschutz der Stadt Kirtorf wurde am Dienstagabend feierlich in Dienst gestellt. Der Mannschaftstransportwagen im Wert von rund 30.000 Euro wurde durch städtische Mittel, zahlreiche Spenden und viel Engagement der freiwilligen Feuerwehrleute beschafft.

 
Wildschwein greift Fußgänger an und wird erschossen Drucken E-Mail
Dienstag, den 05. Dezember 2017 um 17:45 Uhr

©Symbolfoto: dapd | nhGREBENHAIN. Auf dem Vulkanradweg zwischen Grebenhain und Ilbeshausen hat am Dienstagnachmittag ein Wildschwein einen Fußgänger (75) angegriffen und ihn an einem Bein verletzt. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und den Rettungsdienst alarmiert. Der Mann kam verletzt in ein Krankenhaus.

 
Zoll nimmt Schwarzarbeiter auf Alsfelder Baustelle fest Drucken E-Mail
Dienstag, den 05. Dezember 2017 um 14:44 Uhr

©Symbolfoto: Zoll | nhALSFELD. Bei einer Baustellenkontrolle in der Stadt Alsfeld haben Bedienstete der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamtes Gießen aus Fulda drei Schwarzarbeiter festgenommen.

 
VB: Navi aus Lkw geklaut; Mountainbike weg Drucken E-Mail
Dienstag, den 05. Dezember 2017 um 12:12 Uhr

SymbolfotoMountainbike entwendet
ALSFELD. Vom Fahrradständer eines Drogeriemarktes in der Schellengasse in Alsfeld entwendeten bislang unbekannte Täter am Montag zwischen 18:10 Uhr und 18:20 Uhr ein Mountainbike.

 
Alsfeld: Feuer in Kellern von Mehrfamilienhäusern Drucken E-Mail
Dienstag, den 05. Dezember 2017 um 07:16 Uhr

©Foto: Philipp Weitzel | nh24ALSFELD. Am Dienstag gegen 7 Uhr kam es in der Wilhelm-Leuschner-Straße in Alsfeld in den Kellern von zwei Mehrfamilienhäusern, die gut 50 Meter auseinanderliegen, zu Bränden. »Bei unserem Eintreffen quoll dichter Brandrauch durch die Treppenhäuser und brachte mehrere Familien in Lebensgefahr«, so ein Feuerwehrsprecher.

 
Jugendfeuerwehr erzählt Weihnachtsmausgeschichte Drucken E-Mail
Montag, den 04. Dezember 2017 um 19:51 Uhr

ROMROD. Hinter dem vierten Türchen des lebendigen Adventskalenders der Stadt Romrod wartete am Montagabend ein Gedichtvortrag der Jugendfeuerwehr. Im weihnachtlich geschmückten Gerätehaus in der Jahnstraße erzählten die Mädchen und Jungen die Geschichte von der Weihnachtsmaus, die zu den Feiertagen nicht nur leckere Plätzchen verschwinden lässt.

 
Alsfeld: Öl auf dem Erlenteich und der Krebsbach Drucken E-Mail
Montag, den 04. Dezember 2017 um 17:53 Uhr

©Foto: Philipp Weitzel | nh24ALSFELD. Eine größere Menge Öl wurde am Montagabend auf dem Krebsbach und dem Erlenteich in Alsfeld entdeckt. Ob es sich um einen Unfall oder eine Umweltsünde handelt, wird derzeit von der Polizeistation Alsfeld ermittelt.

 
VB: Drogenfahrt; Trickbetrüger u.a. Drucken E-Mail
Montag, den 04. Dezember 2017 um 13:40 Uhr

SymbolfotoTrickbetrüger ergaunert Wechselgeld
ALSFELD. Ein Trickbetrüger hat am Freitag in einem Lebensmittelmarkt in der Straße »An der Au« in Alsfeld einen Kassierer übers Ohr gehauen.

 
Spaß, Konzentration und Teamgeist Drucken E-Mail
Montag, den 04. Dezember 2017 um 06:46 Uhr

©Foto: Feuerwehr | nhWeihnachtsbasteln der Bambinifeuerwehr
MAAR. Kürzlich hatte die Bambinifeuerwehr Lauterbach-Ost zu ihrem Dienst eine ganz besondere Mission: „Weihnachtskalenderbasteln 2.0“. 27 Kinder trafen sich im Feuerwehrgerätehaus Maar, um für die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit zu basteln.

 
Alsfeld: Deutsches Rotes Kreuz ehrt und dankt Drucken E-Mail
Montag, den 04. Dezember 2017 um 06:38 Uhr

Vl: Stellv. DRK-Kreisvorstandsvorsitzender Robert Belouschek, Wilhelm Spamer, Rudi Geißler und DRK-Ausbildungsleiter Andreas Fischer ©Foto: Philipp Weitzel | nh24ALSFELD. Wilhelm Spamer und Rudi Geißler bilden seit 40 Jahren für das Deutsche Rote Kreuz die Erste Hilfe in und um Alsfeld aus. „Die beiden Ausbilder sind seit Jahrzehnten ehrenamtlich engagiert, in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich“, so der stellvertretende Kreisvorstandsvorsitzende Robert Belouschek.

 
Der Kampf gegen Giftstoffe Drucken E-Mail
Freitag, den 01. Dezember 2017 um 07:50 Uhr

Dr. Johannes Roth nahm sich Zeit, auf die vielen Fragen aus dem Auditorium zu antworten. ©Foto: pm | nhChefarzt Dr. Johannes Roth referierte zum Thema „Wenn die Leber zwickt“
LAUTERBACH. Großes Interesse herrschte beim vorletzten Vortrag von „Treffpunkt Gesundheit" im Jahr 2017 am Krankenhaus Eichhof in Lauterbach.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 10

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24