Auf A7 mit Pkw überschlagen Drucken E-Mail
Samstag, den 10. März 2018 um 08:34 Uhr

SymbolfotoNEUENSTEIN. Leichte Verletzungen zog sich am Freitag ein 27 Jahre alter Autofahrer bei einem Alleinunfall auf der Autobahn 7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und der Anschlussstelle Bad Hersfeld West zu. Beim Wechseln des Fahrstreifens verlor er gegen 21:50 Uhr die Kontrolle über seinen Wagen und prallte in die Betonwand des linken Fahrstreifens.

Von hier wurde der Pkw abgewiesen und überschlug sich anschließend. Das Fahrzeug kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Während der Aufräumungsarbeiten musste die Autobahn in Fahrtrichtung Norden kurzzeitig voll gesperrt werden. Der Rettungsdienst brachte den Leichtverletzten in eine Klink. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 5.000 Euro. (wal)

Share
 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24