Banner
Banner
Banner
A7: Drei Leichtverletzte bei Unfall Drucken E-Mail
Samstag, den 07. Oktober 2017 um 17:51 Uhr

SymbolfotoKASSEL. Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 zwischen Staufenberg und Kassel Nord sind am Samstagnachmittag drei Fahrzeuginsassen verletzt worden. Nach dem bisherigen Kenntnisstand befuhr ein 51-jähriger Autofahrer aus Göttingen mit seinem Mazda den linken Fahrstreifen und wollte auf den mittleren Fahrstreifen wechseln.

Zur gleichen Zeit wollte ein 36-Jähriger aus Naumburg mit seinem Skoda Octavia von der rechten Spur auf die mittlere wechseln. Bei diesem Fahrstreifenwechsel touchierten sich beide Fahrzeuge und gerieten aufgrund ihrer Geschwindigkeit ins Schleudern. Der Skoda kam nach rechts von der Autobahn ab und in der Böschung zum Stillstand. Das unfallverursachende Auto des Mannes aus Göttingen schleuderte auf der Autobahn, touchierte noch den VW Golf eines 79-Jährigen aus Göttingen und kam dann auf der Fahrbahn zum Stehen. In dem VW Golf saß neben dem Fahrer noch eine 77-jährige Beifahrerin.

Die Fahrzeugführer des Mazda und Skoda sowie die Beifahrerin des VW Golf zogen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Alle Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Es entstand durch den Unfall hoher Sachschaden an allen beteiligten Pkw.

Zur Versorgung der Verletzten landete auch ein Rettungshubschrauber, sodass die Autobahn kurzzeitig in Fahrtrichtung Süden gesperrt werden musste. In der Spitze entstand auf der A7 ein Rückstau von ca. 4 Kilometern. (ots | wal)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24