Banner
Banner
Banner
Wasenberg: Fahranfänger schleudert in Gegenverkehr Drucken E-Mail
Mittwoch, den 13. September 2017 um 14:01 Uhr

©Foto: nh24 | Wittke-FotosWASENBERG. Schwere Verletzungen zog sich am Mittwoch ein 19 Jahre alter Fahranfänger aus Neukirchen auf der Strecke zwischen Wasenberg und Ransbach zu. Wie eine Beamtin der Polizeistation Schwalmstadt informiert, war der junge Mann zur Unfallzeit in Richtung Ransbach unterwegs.

Die erste scharfe Rechtskurve nach Wasenberg schnitt er, wobei sein Fiesta auf die rechte Bankette geriet. Auf der nassen Fahrbahn verlor er die Kontrolle über sein Auto und schleuderte mit der rechten Fahrzeugseite voraus in den entgegenkommenden 5er BMW eines 47 Jahre alten Mannes aus Schwalmstadt. Nach dem Zuammenprall rutschte der Kleinwagen noch auf eine Wiese.

Ersthelfer sicherten die Unfallstelle ab und kümmerten sich sofort um die beiden Männer. Zwei Rettungsteams und ein Notarzt aus Alsfeld versorgten die Verletzten und brachten sie im Anschluss in das Ziegenhainer Klinikum. Die Verletzungen des 19-Jährigen sind schwer, aber nicht lebensbedrohlich. Der 47-Jährige wurde nur wegen des heftigen Aufpralls vorsichtshalber in das Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von zusammen ca. 8.000 Euro. (wal)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24