Banner
Banner
Banner
HEF: Lkw brennt; Mutter und Tochter gerettet Drucken E-Mail
Dienstag, den 12. September 2017 um 16:31 Uhr

©Symbolfoto: nh24 | Wittke-FotosLkw brennt auf der A4 - Vollsperrung
FRIEDEWALD. Auf der Autobahn 4 zwischen Hönebach und Friedewald geriet am Dienstag gegen 15 Uhr ein mit Holzpanelen beladener Lkw in Brand. Der Fahrer (48) aus Portugal konnte sich noch rechtzeitig mit einem Sprung aus dem Fahrerhaus retten, wie Polizeisprecher Manfred Knoch in Bad Hersfeld berichtet.

Zugfahrzeug und Sattelauflieger brannten vollkommen ab. Zur Höhe des Schaden lagen zunächst keine Informationen vor. Brandursächlich dürfte ein technischer Defekt am Turbolader der Zugmaschine gewesen sein. Wegen der Löscharbeiten war die Strecke für viereinhalb Stunden voll gesperrt.

Mutter und Tochter gerettet
BAD HERSFELD. Die Hilfe von Feuerwehrleuten war am Dienstagnachmittag in Bad Hersfeld nötig, um eine 48-Jährige und ihre 68 Jahre alte Mutter nach einem Unfall aus ihrem verunglückten Pkw zu befreien. Beide blieben bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt, wie Polizeisprecher Manfred Knoch sagt. Die beiden Damen aus Niederaula waren mit ihrem Opel Corsa von der B62 abgefahren und wollten in den Europakreisel einfahren. Aus noch unbekannter Ursache geriet das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte eine Böschung hinunter. Der Kleinwagen kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Alarmierte Feuerwehrleute retteten beide unverletzt aus dem Wrack, an dem ein Schaden in Höhe von 4.500 Euro entstand. (wal)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24