Banner
Banner
Banner
Osthessen: Feuerwehr rettet Frau aus Unfallwrack Drucken E-Mail
Montag, den 04. September 2017 um 13:16 Uhr

SymbolfotoKleinwagen wird gegen Lkw geschleudert
ASBACH | NIEDERAULA.
Eine 59 Jahre alte Frau aus Niederaula musste am Montag nach einem Unfall zwischen Asbach und Kohlhausen (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) von der Feuerwehr aus ihrem total zerstörten Pkw gerettet werden.

Am Ortsausgang von Asbach in Richtung Kohlhausen, direkt vor einem unbeschrankten Bahnübergang, befuhr ein 59-Jähriger aus Friedewald die Industriestraße, parallel zur einspurigen Ranngiersrecker, und wollte mit seinem Opel Meriva nach links in die Brückenstraße abbiegen. Dabei übersah er vermutlich die Vorfahrt der von rechts kommenden 59 Jahre alten Polo-Fahrerin aus Niederaula.

Durch die Wucht des folgenden Aufpralls schleuderte der VW Polo nach links und rutschte quer gegen einen aus der Gegenrichtung kommenden Sattelzug. Dabei wurde die 59-Jährige in ihrem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Rettungsdienst brachte sie in eine Klinik. Aufgrund der Schwerer der Verletzungen der 59-Jährigen ordnete die Staatsanwaltschaft die Unfallaufnahme durch einen Gutachter an. Der Schaden liegt bei 20.000 Euro. (wal)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24