Banner
Banner
Banner
Gedenkgottesdienst und Corso zum Saisonende Drucken E-Mail
Montag, den 16. Oktober 2017 um 08:34 Uhr

©Foto: privat | nhMotorradfreunde feiern 25-jähriges Jubiläum
LEIMSFELD. Am kommenden Samstag (21. Oktober) laden die Motorradfreunde Leimsfeld und Motorradpfarrer Reinhard Natt wieder zum Gedenkgottesdienst für tödlich verunglückte Motorradfahrer ein. Gleichzeitig feiern die Motorradfreunde in diesem Jahr ihr 25-jähriges Vereinsjubiläum.

Treffen ist ab 13 Uhr vor der Kirche in Leimsfeld. Der traditionelle Motorradcorso durch den Knüll beginnt bei Glockengeläut um 14 Uhr und wird wieder von der Motorradstaffel der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. / Regionalverband Kurhessen unter der Leitung von Pascal Baumann begleitet.

Nach der Rückkehr gegen 15:30 Uhr läuten dann die Kirchenglocken zum Gedenkgottesdienst. Für die eigene körperliche Bewahrung ein Danke auszusprechen und derer mit Name und Kerze zu gedenken, die in der Region mit dem Motorrad tödlich verunglückt sind, ist laut Pfarrer Natt der Sinn eines solchen Gottesdienstes.

Reinhard Natt ©Foto: privat | nhNach dem Kirchgang und einem stärkenden Kaffee laden die Motorradfreunde ab 18 Uhr zur 25-jährigen Jubiläumfeier ins Vereinsheim ein. Seit 1992 sind die Leimsfelder Biker gemeinsam auf den Straßen unterwegs und dies soll an diesem Abend mit einem kleinen Rückblick, vielen alten Fotos und Mucke aus der Dose gefeiert werden.

Weitere Auskünfte zum Corso gibt es bei Matthias Probst (Tel. 06691-71254), zum Gottesdienst bei Motorradpfarrer Reinhard Natt (Tel. 0561-50398410) und zur Jubiläumsfeier bei Maik Huber (Tel. 06691-5629). (wal | pm)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24