Banner
Banner
Nächster Bauabschnitt in der Bahnhofstraße beginnt Drucken E-Mail
Freitag, den 11. August 2017 um 11:00 Uhr

SymbolfotoTREYSA. Nach einer kurzen Sommerpause beginnt am Montag (14. August) der vierte und letzte Bauabschnitt zum Ausbau der Bahnhofstraße in Treysa. Die Vollsperrung zwischen der Postfiliale, der Mainzer Brücke und der oberen Zwalmstraße wird am Montag eingerichtet. Am Dienstag beginnen dann die Bauarbeiten.

Bei einem reibungslosen Bauablauf sollen die Arbeiten bis Ende November abgeschlossen sein.

Eine Umleitung wird über Ascheröder Straße – Osttangente – Zwalmstraße - Friedrich-Ebert-Straße – Wieragrundstraße und umgekehrt beschildert. Zunächst wird die Lichtsignalanlage im Bereich Osttangente/Zwalmstraße in Betrieb bleiben. Sollte es das erhöhte Verkehrsaufkommen jedoch erfordern, werden wir kurzfristig über eine mögliche Abschaltung nachdenken.

Aus organisatorischen Gründen kann die Bushaltestelle »Brauerei» während der Vollsperrung durch Linienbusse nicht angefahren werden (Ausnahme Linie 477). Schülerinnen und Schüler des Schwalmgymnasiums werden gebeten, ersatzweise die Haltestellen Bahnhof oder Firma Freudenberg zu nutzen (abhängig davon, welche Buslinie genutzt wird). Durch die Baumaßnahme kann es im Bereich Schwalmstadt im gesamten Linienverkehr zu Verspätungen von bis zu fünf Minuten kommen. (pm | wal)

Banner

Share
 

Kommentare   

 
+70 # franz muenchinger 2017-08-11 11:20
abschluss ende november und in welchem jahr ?
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
+26 # Schwälmer 2017-08-11 14:01
Stimmt!!! Aber vielleicht geht es ja diesmal bei der ausführenden Firma schneller. Diese muß ja nicht auf 2 Baustellen gleichzeitig arbeiten :lol:
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
+47 # Avariel 2017-08-11 11:30
pünktlich zum Schulstart...na türlich :sad:
Dann wird es für die Grundschüler da noch gefährlicher :sigh:
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
-61 # Vito 2017-08-11 15:43
Seit Bürgermeister Kröll nicht mehr die Geschicke der Stadt leitet geht es bergab
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
+29 # franz muenchinger 2017-08-12 10:28
hallo vito,
der"sonnenkönig"kröll hat doch nun wirklich genug unheil über die stadt gebracht.
industriebetriebe die sich niederlassen wollten vergrault,bunde swehr abzug aus treysa befürvortet und vieles mehr.
schulden konnte er sehr gut machen. :(
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
-20 # Vito 2017-08-12 11:41
Sie sind haltlosen Unterstellungen , die von schmutzigen Intriganten in Umlauf gebracht wurden, auf den Leim gegangen

Wann wird der ewige Lehrling im Bürgermeisteram t endlich abgelöst und durch einen Fachmann ersetzt?
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
+3 # franz muenchinger 2017-08-13 10:50
vito,
bewerben sie sich doch bei der nächsten wahl für das amt und wir schauen ob es dann unter ihnen besser wird.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
+3 # Querdenker 2017-08-12 11:47
Dann schauen wir mal, ob es Herr Pinhardt besser macht?
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
+5 # Bürger 2017-08-11 16:50
In Melsungen ist man noch schneller.
Vollsperrung Zufahrt Sparkassenplatz - Dauer laut Bauamtsleiter in der HNA 8 Wochen.
Jetzt sind 14 Wochen vorbei und die Baustelle ist noch lange nicht fertig.
Eine gute Beschilderung, die auf Zugang zu Parkplätzen hinweist existiert sehr zum Missfallen der Gewerbetreibend en nicht.

Als Ausgleich sperrt man am 8. August die B83 Richtung Kesselberg, Zufahrt Parkpalette frei.
Am 9.8. wie beschildert.
Am 11. 8. bewegt sich noch nichts.

De Verkehr von der Parkpalette erfolgt durch eine verkehrsberuhig te Zone. Anwohner sind überrascht. Man hat sie nicht informiert.
Daue de Baustelle und Belastung unbekannt.

DAS ist wahre Bürgernähe !!!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
-1 # C.B.Runde 2017-08-12 14:51
Ich kann nur alle warnen die Schleichwege oder Abkürzungen nehmen wollen: Ordnungsamt und Polizei werden rechtzeitig informiert und machen dann auch Kontrollen!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
+5 # Holger Krause 2017-08-15 06:57
Hallo Herr/Frau Vito,
Herr Kröll wird der Stadt Schwalmstadt nicht als Bürgermeister, sondern als Schuldenmeister in Erinnerung bleiben. Scheinbar konnte er aber bessere Reden halten als sein Amtsnachfolger Pinhard, denn zumindest Sie sind ja noch nachhaltig davon beeindruckt. Oder steckt hinter dem Account Vito, Herr Kröll selbst? Für den Fall dass es so ist, Kompliment Herr Kröll wie Sie durch die Schwalm-Galerie schreiten, da kann sicher Bruce Darnell noch von Ihnen lernen :-x
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
+5 # franz muenchinger 2017-08-15 09:02
hallo herr krause,
dort wo der herr kröll hergekommen war waren alle froh,dass er die stadt und die gegend verlassen hatte.er wurde förmlich weggelobt und die schwälmer spd genossen hatten ihn mit offenen armen empfangen.
so nam das unheil für schwalmstadt seinen lauf.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24