Banner
Banner
Banner
MR: Brand in Wohnhaus; Unfall; Einbruch Drucken E-Mail
Freitag, den 01. September 2017 um 12:17 Uhr

SymbolfotoHoher Schaden bei Wohnhausbrand
ERFURTSHAUSEN. Am Freitagmorgen entstand an einem Zweifamilienhaus am Ortsrand von Erfurtshausen durch ein Feuer ein Schaden in Höhe von mehreren Hunderttausend Euro. Die vier Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen, wie ein Sprecher der Polizei in Marburg berichtet.

Die Feuerwehren aller Ortsteile von Amöneburg, unterstützt durch die Wehren von Kirchhain, Schweinsberg und Homberg/Ohm, löschten das Feuer. Die Brandursache steht nicht fest, jedoch ergaben die ersten Untersuchungen keine Anhaltspunkte für eine vorsätzliche Brandstiftung. Die Experten der Kriminalpolizei Marburg übernehmen die Ermittlungen.

Unfall auf der Südspange
MARBURG. Ein Unfall auf der Südspange führte am Freitagmorgen von 8 Uhr bis 9:30 Uhr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen mit Rückstau in alle Richtungen und Auswirkungen bis auf die Stadtautobahn. Am Unfall waren drei Fahrzeuge beteiligt. Es entstand ein Gesamtschaden von deutlich über 20.000 Euro. Alle vier Insassen begeben sich zur Untersuchung etwaiger Verletzungen selbst zum Arzt. Alle drei Autos mussten abgeschleppt werden. Auf dem Weg über die Südspange nach Cappel geriet eine 42-jährige Autofahrerin aus noch unbekannten Gründen in den Gegenverkehr. Sie kollidierte mit ihrem BMW der X-Reihe zunächst mit einem entgegenkommenden schwarzen BMW Kombi, streifte dann den nachfolgenden Nissan Quashqai und kam letztlich auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Im Kombi saßen ein 31-jähriger Mann und eine 30-jährige Frau. Im Nissan befand sich nur der 32-jährige Fahrer. Für die Unfallaufnahme, die Abschlepp- und Reinigungsarbeiten war eine zweitweise Vollsperrung notwendig.

Versuchter Einbruch?
NEUSTADT. Bei der Nachforschung zur Ursache eines Wassereintritts stellte man fest, dass diverse Dachziegel nicht mehr richtig saßen. Die weiteren Untersuchungen lassen den Schluss zu, dass mutmaßlich Einbrecher versuchten, über das Dach in die Einkaufsmärkte »Am Kaufmarkt« in Neustadt einzusteigen. Der oder die Täter arbeiteten sich allerdings nur bis zur Zwischendecke vor und kamen dort nicht weiter oder brachen dort aus anderen Gründen ab. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 1.000 Euro. Die mutmaßliche Tatzeit war zwischen Dienstag, 29. und Donnerstag, 31. August, könnte aber auch früher gewesen sein. Wer hat im Gewerbegebiet rund um die Straße »Am Kaufmarkt« verdächtige Beobachtungen gemacht, nachts Menschen auf dem Dach gesehen oder wem fielen Autos auf? Kriminalpolizei Marburg, Tel. 06421-4060. (wal | ots)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24