Banner
Banner
Einige Beanstandungen bei Kontrollen in Mittelhessen Drucken E-Mail
Freitag, den 11. August 2017 um 16:48 Uhr

©Foto: Polizei | obs | nhSCHÖNSTADT | SIMTSHAUSEN. Polizei und Zoll hatten am Donnerstag zunächst auf einem Parkplatz der B 3 am Ortsausgang von Schönstadt und anschließend an der Bundesstraße 252 bei Simtshausen Kontrollstellen eingerichtet. Die Kontrollen sollten den Druck auf reisende Täter erhöhen.

Insgesamt wurden 180 Fahrzeuge, Lastwagen, Sprinter und Pkw mit 205 Insassen kontrolliert und überprüft. Ein Autofahrer (22) musste seinen Pkw stehenlassen, weil er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Sein Drogentest reagierte positiv, eine Blutentnahme folgte. Zusätzlich führte die Kontrolle zu acht Anzeigen wegen mangelnder Ladungssicherheit, wegen nicht eingehaltener Sozialvorschriften und wegen gewerberechtlicher und steuerrechtlicher Verstöße.

©Foto: Polizei | obs | nhEin durchreisender Autofahrer wollte Steuern sparen und tankte deshalb in Österreich nicht nur seinen Sprinter voll, sondern auch noch vier 20 Liter Kanister. Mal abgesehen davon, dass der Transport dieser Menge in einem Fahrzeug eh nicht gestattet ist, überschreitet das die erlaubte Einfuhrmenge von maximal 20 Litern deutlich. Der Zoll versteuerte die übrigen 60 Liter an Ort und Stelle nach. Mit der Spritersparnis war es das. Erst nach Entrichten der Steuer von 60 Euro und dem Betanken des Fahrzeugs konnte der Mann weiterfahren. (ots | wal)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24