Banner
Banner
Banner
Nadine Potstawa ist nicht mehr Stadtverordnete Drucken E-Mail
Freitag, den 04. August 2017 um 08:44 Uhr

©Foto: pm | nhHOMBERG/EFZE. Innerhalb der CDU-Fraktion Homberg gibt es einen Mandatswechsel. Beim Sommerfest des Stadtverbandes auf dem Schloßberg wurde die langjährige Stadtverordnete der CDU-Fraktion, Nadine Potstawa, durch den Fraktionsvorsitzenden Christian Haß und die Stadtverbandsvorsitzende Claudia Ulrich verabschiedet.

Potstawa begann ihre politische Arbeit in der Jungen Union, deren Vorsitzende sie jahrelang war. Vor mehr als zwei Legislaturperioden wurde sie vom damaligen Vorsitzenden und Ehrenbürger der Stadt Homberg, Jürgen Monstadt, für die aktive Mandatsarbeit im Parlament der Kreisstadt Homberg gewonnen.

Nadine Potstawa wird zukünftig in Mannheim ihre beruflichen Chancen nutzen und muss daher auf die Ausübung ihres Mandats verzichten.

Als Nachrücker der CDU-Fraktion wurde der Homberger Dipl.- Kfm. Richard Götte begrüßt. Götte arbeitet in Kassel und ist Mitglied im Kirchenvorstand sowie im Homberger Geschichtsverein. Bereits im Kommunalwahlkampf gehörte er zum Wahlkampfteam.

Fraktionsvorsitzender Christian Haß begrüßte Richard Götte mit Handschlag: »Auf eine gute Zusammenarbeit.«

Nadine Potstawa wird weiterhin dem CDU-Vorstand angehören. Ulrich und Haß übergaben ihr ein kleines Präsent und wünschten ihr für den weiteren beruflichen Werdegang alles Gute. (pm)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24