Nachrichten aus Politik und Wirtschaft
40 Jahre Patenschaft mit der Bundeswehr Drucken E-Mail
Donnerstag, den 08. März 2018 um 17:43 Uhr

Vor dem Rathaus Oberaula zeigten Erster Beigeordneter Lothar Maurer, Kompaniechef Major Torsten Rickert, Bürgermeister Klaus Wagner und Oberstabsgefreiter Hendrik Koch die Originalurkunde vom 6. März 1978 ©Foto: Gemeinde Oberaula | nhPlanungen für Festakt Ende Juni 2018 laufen
OBERAULA | SCHWARZENBORN. Am 6. März 1978 wurde die Patenschaft der Gemeinde Oberaula mit der damaligen Ausbildungskompanie 2/5 des Jägerbataillons 132 in Schwarzenborn offiziell unterzeichnet.

 
Eingangsbereich des Tierparks Sababurg ist fertig Drucken E-Mail
Mittwoch, den 07. März 2018 um 16:22 Uhr

©Foto: Landkreis | nhHOFGEISMAR. Die Zeit des Improvisierens im Eingangsbereich des Tierparks Sababurg ist vorbei: Der Neubau am Eingang des erfolgreichsten touristischen Angebots in der Nordspitze Hessens ist fertig.

 
Rey (CDU): „Ländlicher Raum braucht starke Lobby!“ Drucken E-Mail
Mittwoch, den 07. März 2018 um 11:09 Uhr

CDU-Vorsitzender Roland Urstadt, Landtagskandidat Andreas Rey und CDU-Fraktionsvorsitzender Jürgen Schäfer ©Foto: CDU | nhNEUENSTEIN. Neben politischen Gesprächen und leckerem Heringssalat konnte der Vorsitzende der Neuensteiner Christdemokraten Roland Urstadt zu ihrem diesjährigen Heringsessen den Landtagskandidaten Andreas Rey im Schloss Neuenstein begrüßen.

 
Werra-Meißner-Kreis ein Jahr lang auf Berliner U-Bahnhof vertreten Drucken E-Mail
Dienstag, den 06. März 2018 um 11:39 Uhr

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und Landrat Stefan Reuß bei der Eröffnung der Plakatausstellung im U-Bahnhof Viktoria-Luise-Platz. ©Foto: Landkreis | nhBerliner Partnerbezirk Tempelhof-Schöneberg ermöglicht Präsentation seiner Partnerstädte und –regionen auf dem U-Bahnhof Viktoria-Luise-Platz
ESCHWEGE | BERLIN. „Wir haben uns sehr über die Einladung unseres Berliner Partnerbezirks Tempelhof-Schöneberg gefreut, unseren schönen Kreis ein Jahr lang kostenlos auf dem U-Bahnhof Viktoria-Luise-Platz präsentieren zu können und so Berlinerinnen und Berliner zu einem Besuch einzuladen“, sagte Landrat Stefan Reuß jetzt bei der Einweihung in Berlin.

 
Top Ladesäule in Zimmersrode Drucken E-Mail
Montag, den 05. März 2018 um 17:21 Uhr

Sie freuen sich über den Erfolg Ihres Engagements in die Ladeinfrastruktur (von links): Thomas Keil (Verein zur Förderung der Elektromobilität Nordhessen, Karl Walter Eberlein (GESPA GmbH), Christof Wehrum (Raiffeisenbank Borken) und Herbert Wittenzeller (E-WALD) ©Foto: Rainer Sander | nhE-WALD Ladestandort Neuental in Nordhessen täglich genutzt
NEUENTAL.
Die meistbenutzte Ladesäule des Betreibers E-Wald in Nordhessen steht in Neuental-Zimmersrode. Der Ladestandort an der Raiffeisenbank-Filiale verzeichnet seit seiner Inbetriebnahme im Januar 2017, also vor gut einem Jahr, etwa 200 Ladevorgänge.

 
Karina Fissmann von der SPD nominiert Drucken E-Mail
Montag, den 05. März 2018 um 12:58 Uhr

Unterbezirksvorsitzender der SPD Hersfeld-Rotenburg Torsten Warnecke MdL, Erster Stadtrat der Stadt Bebra Bernd Holzhauer, SPD-Stadtverbandsvorsitzende aus Bebra Christina Kindler, Präsidiumsleiter und Bürgermeister a.D. Karl-Heinz Schäfer aus Sontra, Landtagskandidatin Karina Fissmann aus Ringgau, Bürgermeister von Nentershausen und Unterkreisvorsitzender Ralf Hilmes, Landtagsabgeordneter Dieter Franz ©Foto: SPD | nhBEBRA. Die neuzugeschnittene SPD-Wahlkreisdelegiertenkonferenz für den Wahlkreis Rotenburg hat die 31-jährige Vorsitzende des Unterbezirkes Werra-Meißner, Karina Fissmann, nominiert.

 
Grüne: Neue Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt Drucken E-Mail
Montag, den 05. März 2018 um 11:42 Uhr

(von links): Boris Mijatovic (Stadtverordneter), Roman Jeltsch (response Team), Karin Müller MdL, Justyna Staszczak und Anna Brüggemann (resposne Team), Jürgen Frömmrich MdL ©Foto: Grüne | nhKASSEL. Bei der GRÜN-wirkt-Tour besuchen Landtagsabgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in den kommenden Wochen und Monaten Menschen, Initiativen und Projekte in ganz Hessen, um mit ihnen über grüne Ideen und die Politik der Regierungskoalition zu sprechen.

 
Europastaatssekretär zu Gast bei den »Heimatfisch - Genießerwochen« Drucken E-Mail
Freitag, den 02. März 2018 um 19:02 Uhr

Holger-Schach, Uwe Zlydnik, Dr. Walter Lübcke, Mark-Weinmeister, Axel Brandt, Heike Kober ©Foto: Staatskanzlei | nhESPENAU. Am Freitag hat sich der Hessische Europastaatssekretär Mark Weinmeister in Espenau (Landkreis Kassel) über die regionale Initiative „Heimatfisch – Genießerwochen“ informiert.

 
Unternehmen knüpfen neue Kontakte Drucken E-Mail
Freitag, den 02. März 2018 um 13:25 Uhr

©Foto: Regionalmanagement Nordhessen | nhKASSEL. Gute Geschäftskontakte und zuverlässige Kooperationen sind Grundlage für den Erfolg von Unternehmen. Hier setzt das 4. Nordhessische Kooperationsforum an, das vom Regionalmanagement Nordhessen am 1. März im Kongress Palais veranstaltet wurde.

 
Bürgerfreundlich: emeld21-eAkte spart Zeit Drucken E-Mail
Freitag, den 02. März 2018 um 10:45 Uhr

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses sind von den Möglichkeiten der E-Akte begeistert und auch die Bürginnen und Bürger nehmen das neue System gut an. Im Bild erklärt Kerstin Thomas, Mitarbeiterin im Bürgerbüro, einem Frielendorfer die Handhabung des Signaturpads. ©Foto: Gemeinde Frielendorf | nhGemeinde Frielendorf führt im Bürgerbüro elektronisches Verwaltungssystem ein
FRIELENDORF. Mit der sogenannten emeld21-eAkte hat die Gemeinde Frielendorf einen weiteren Schritt in Richtung hin zum „elektronischen Rathaus“ gemacht.

 
Grüne: »Sozialarbeit ausbauen – ÖPNV stärken« Drucken E-Mail
Donnerstag, den 01. März 2018 um 15:15 Uhr

©Foto: pm | nhHOMBERG/EFZE. Für die Kreistagssitzung im Schwalm-Eder-Kreis am kommenden Montag haben sich die Bündnisgrünen die Stärkung des ÖPNV auf die Fahnen geschrieben. „Nach Gesprächen in den letzten Wochen wird es uns immer unbegreiflicher, warum die Deutsche Bahn auf einer Bahnsteighöhe von 76 cm beharrt“, so der Grüne Fraktionsvorsitzende Hermann Häusling.

 
SPD gegen Kreisgesundheitsmanager Drucken E-Mail
Donnerstag, den 01. März 2018 um 12:23 Uhr

Günter Rudolph ©Archvifoto: nh24»CDU betreibt Schaumschlägerei beim Thema Ärztliche Versorgung«
HOMBERG/EFZE. »Die Kritik am Ersten Kreisbeigeordneten Jürgen Kaufmann ist vollkommen haltlos und pure Schaumschlägerei.

 
Jusos Schwalm-Eder stark für die Zukunft aufgestellt Drucken E-Mail
Mittwoch, den 28. Februar 2018 um 16:12 Uhr

Teilnehmer und Gäste der Unterbezirkskonferenz 2018 der Jusos Schwalm- Eder mit Günter Rudolph (MdL), Siegfried Richter (Bezirksvorsitzender der AG 60+ Hessen-Nord) und René Petzold (stellvertretender Vorsitzender der Jusos Hessen-Nord) ©Foto: pm | nhSCHWALMSTADT. Am Samstag haben die Jusos Schwalm-Eder auf ihrer diesjährigen ordentlichen Unterbezirkskonferenz im Hof Weidelbach in Schwalmstadt-Ziegenhain die Weichen für das kommende Jahr gestellt.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 11
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24