Banner
Banner
Baunatal: Herbstpalast 2017 ein voller Erfolg Drucken E-Mail
Mittwoch, den 11. Oktober 2017 um 08:26 Uhr

Schon von außen ein Hingucker: die Stadthalle zum Herbstpalast ©Foto: Rainer Sander | nhMehr als 3.800 Gäste beim Kulturfest
BAUNATAL.
Ereignisreiche Veranstaltungstage liegen hinter den Verantwortlichen des städtischen Kulturbetriebs. Die beiden Wochen, in denen die ansteigende Bestuhlung der Baunataler Stadthalle eine ganz besondere Festival-Note verliehen, waren besser ausgelastet als vergangenes Jahr.

Und das, obwohl bis zur letzten Minute fieberhaft daran gearbeitet wurde, die Folgen des großen Wasserschadens aus dem Frühjahr zu beseitigen. Mit Fahnen, Fackeln und besonderer Beleuchtung schafften die Macher um Stadthallenleiter Jens Weimann eine ganz eigene Atmosphäre.

Mit insgesamt über 3.800 Besucherinnen und Besuchern zieht der Bürgermeister Manfred Schaub ein positives Fazit: „Es ist mit einer ansprechenden Auswahl von Künstlern und Bands gelungen, die kulturinteressierten Bürgerinnen und Bürger aus Baunatal und Umgebung abzuholen. Mit dem Konzert von Max Giesinger und Band konnte überdies mit 1.000 Zuschauern ein ausverkauftes Konzert am 30. September präsentiert werden- auf dieses Konzept, u. a. Singer-Songwriter-Künstler zu verpflichten, werden wir aufbauen. So ist es uns bereits gelungen, den YouTube-Star Mike Singer für´s nächste Jahr am 22. September 2018 zu engagieren“.

Programm für Jung und Alt

Gerd Dudenhöffer eröffnete vor 500 Zuschauern den bunten Reigen des Kulturfestivals. Aber auch die Kids und ihre Familien kamen beim diesjährigen Herbstpalast nicht zu kurz. Das Cocomico-Theater aus Köln begeisterte am dritten Festivaltag 460 junge und „erfahrene“ Zuschauer mit Bibi Blocksberg und dem Programm „Hexen, Hexen, überall“.

Die Leise-Zeichen-Tour des Sängers, Liedermachers und Chansonniers in einer Person, Klaus Hoffmann, machte seinen Programmtitel alle Ehre. Nahezu 300 lesebegeisterte Zuhörer der bekannten Kluftinger-Krimis waren „Zeugen“ der etwas anderen Lesung am fünften Abend des Herbstpalastes. Die Bestseller-Autoren Klüpfel & Kobr höchstpersönlich präsentierten ihr neues Bühnenprogramm „Achtung Lesensgefahr“ und den brandneuen Roman „Himmelhorn“ aus der Kluftinger-Reihe.

Hassknecht schimpfte

Der heute-show Künstler Hans-Joachim Heist, besser bekannt als Gernot Hassknecht, brillierte mit einem Parforceritt aus Politik, Gesellschaft, Digitalisierung, Zeitgeist und Ernährung in gewohnt schimpfender Manier vor 350 Gästen.

Vorsicht Gebläse XXL- ein aus 80 Musikerinnen und Musikern bestehendes Orchester- gastierte am vorletzten Abend des Festivals zum zweiten Mal in der Stadthalle nach 2016.Zum Festival-Abschluss am Sonntag, 08. Oktober, gastierten die Gastspiele Berlin mit dem zur Jahreszeit passenden Theaterstück "Hundewetter". Die Schauspielerin Marion Kracht mit Ensemble sorgten vor 440 Besuchern für einen kurzweiligen und unterhaltsamen Theaterabend. Gleichzeitig bedeutete die finale Festivalveranstaltung den Auftakt von fünf weiteren Komödien-Gastspielen in der Stadthalle im Winterhalbjahr 2017-18. Infos unter Tel. 0561-4992 214 oder unter www.baunatal.de .

Vorverkauf 2018 beginnt am 6. November

Der Vorverkauf schon fest terminierter Veranstaltungen zum Baunataler Herbstpalast im Zeitraum vom 21. bis 30. September 2018 beginnt am 6. November 2017. Fixe Termine 2018 sind:

Freitag, 21.09.18, 19.30 Uhr (Eröffnungsshow des Baunataler Herbstpalastes 2018)
Die Medlz
A cappella Konzert

Samstag, 22.09.18, 19.30 Uhr
Mike Singer - KARMA - Albumrelease und Tour
Konzert unbestuhlt

Freitag, 28.09.18, 19.30 Uhr
Margie Kinsky & Bill Mockridge „Hurra, wir lieben noch!“
Kabarett (pm | rs)

Banner

Share
 

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist geschlossen.

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24