Kolumne
DIE KOLUMNE: Koalition Drucken E-Mail
Montag, den 20. November 2017 um 18:55 Uhr

Rainer SanderSCHWALMSTADT. Wir Wähler waren uns doch einig. Die da oben denken nur an sich selbst und an ihre eigene Macht! Aber plötzlich will von denen, die um jeden Preis an der Macht kleben, niemand mehr regieren? Geht’s noch?

Die CSU findet Bayern wichtiger. Da kann man in Berlin schon mal so viel fordern, dass andere sich daran verheben. Die FDP hat sich daran erinnert, dass sie stets dann viele Wähler mobilisieren konnte, wenn sie nicht regiert hat. Wer regiert macht auch Fehler und solche haben die Liberalen schon mehrmals teuer bezahlt. Aus der Hoffnung, dass sich Grüne und CSU sowieso nicht einigen, wurde nichts. Da musste man selbst auf der Zielgeraden hinschmeißen. Die SPD glaubt, dass Meckern mehr Stimmen bringt als Mitregieren und die AFD hat von vornherein gesagt, dass sie nur dann regiert, wenn sie allein die absolute Mehrheit hat. Das wird aber selbst in Sachsen sauschwer. Doch mal ehrlich, wer will bei diesen Wählern, die keinem, der antritt mehr trauen, regieren? Dann mit Trump, Erdogan, Assad, Putin, Orban und Jong-Un auch noch Flöhe hüten?

Dabei sind wir Wähler doch ganz leicht zufrieden zu stellen! Wir wollen mehr Geld, aber nicht bloß für einen Cappuccino, so 100 bis 200 Euro im Monat müssen es schon sein. Eher 200! Wir wollen keine Globalisierung, aber die billigste Hose muss weiterhin für 9 Euro zu haben sein, das iPhone für 1 Euro bei Vertrag und das billigste Auto so um 10.000 Euro. Benzin muss billig sein, aber im Nahen Osten dürfen wir uns nicht einmischen. Kriege wollen wir nicht führen, aber Terroristen dürfen auch nicht ins Land. Die Grenzen gehören zu, aber wir wollen unseren Pass am Flughafen und bei unseren Nachbarländern nicht ständig vorzeigen!

Wir wollen Europa, aber mit deutschen Gesetzen, klar! Nicht nur Gauland will Boateng wirklich nicht als Nachbarn, aber als Merkel einem Flüchtlingskind vor zwei Jahren gesagt hat, es könnten nicht alle bleiben, fanden wir das fies und herzlos. Deshalb wollen wir eine Obergrenze, aber auch keine Toten im Mittelmeer. Ganz einfach also!

Wir wollen eine Rente in Höhe des letzten Arbeitseinkommens und trotzdem ab 63 nicht mehr arbeiten. Und unsere Kinder sollen dafür auch nicht belastet werden. Klimawandel ist doof, aber die Karibik ist weit weg und ob’s Holland in 50 Jahren noch gibt, ist scheißegal, wenn wir im Winter bloß kein Eis mehr kratzen müssen. Es ist blöd, wenn Tiere industriell gezüchtet, gemästet und geschlachtet werden, aber ein Schnitzel muss es trotzdem unter einem Euro geben. Bitte kein Glyphosat mehr, aber Discount-Preise an allen Gemüsetheken.

Wir hätten übrigens gerne auch besseres Wetter und Politiker, die immer im Bundestag sitzen aber gleichzeitig auch in ihrem Wahlkreis sind. Frühaufsteher sollten sie sein, Wochenendarbeit nicht scheuen und abends auf Veranstaltungen gehen. Aber sie sollen nicht mehr verdienen, als ein Facharbeiter! Und sie dürfen nie in ihrem Leben ein Gesetz gebrochen haben. Nicht mal einen Apfel aus Nachbars Garten stibitzt haben. Wir wollen Sicherheit! An jede zweite Straßenecke gehört ein Polizist, aber wenn wir zu schnell fahren, falsch parken oder mit dem Handy schreiben, dann soll er bitte wegschauen! Das kann doch nicht so schwer nun wirklich nicht sein, damit eine Koalition zu schmieden!

Ihr

Rainer Sander

Banner

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 246
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24