Banner
Banner
Banner
Banner
150.000 Euro Schaden bei Brand in Stadtallendorf Drucken E-Mail
Sonntag, den 04. Februar 2018 um 21:11 Uhr

©Symbolfoto: nh24STADTALLENDORF. Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in einem Neubaugebiet von Stadtallendorf entstand am Sonntag ein Schaden in Höhe von 150.000 Euro. Aufgrund der Kontamination mit Rauch und Ruß, ist das Haus für mehrere Wochen wohl unbewohnbar, wie ein Polizeisprecher in Gießen berichtet.

Der Sohn (16) der Familie hatte gegen 15 Uhr einen Knall gehört. Beim Nachsehen entdeckte er dann Feuer im Wohnzimmer des Hauses im Kronring.

Er rettete sich ins Freie und alarmierte die Rettungskräfte. Trupps der Feuerwehr Stadtallendorf gelang es, das Feuer auf das Wohnzimmer zu begrenzen. Die Familie kam zunächst bei Verwandten in Niederklein unter.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Erksdorf, Niederklein und Stadtallendorf.

Die Brandursache war zunächst unklar. Beamte der Marburger Kripo haben die Ermittlungen aufgenommen. (wal) 

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24