Banner
Banner
Banner
Kassel: Bei Feuer in Wohnhochhaus niemand verletzt Drucken E-Mail
Montag, den 31. Juli 2017 um 15:54 Uhr

©Foto: Feuerwehr Kassel | nhKASSEL. Am Montag gegen 15 Uhr brannte es in einem Wohnhochhaus in der Brückenhofstraße in Kassel. Das Feuer brach auf dem Balkon einer Wohnung im neunten Stock aus, wie ein Sprecher der Kasseler Feuerwehr informiert.

Die Bewohner der neunten Etage und der Stockwerke darüber verließen während des Feuerwehreinsatzes und der Löschmaßnahmen vorsorglich ihre Wohnungen und das Haus. In der vom Feuer betroffenen Wohnung hielt sich zur Brandzeit niemand auf.

Das Feuer wurde über die Drehleiter schnell gelöscht. Gleichzeitig kontrollierten mehrere Trupps unter Atemschutz die neunte Etage sowie die beiden darüberliegenden Stockwerke. Mehrere Menschen, die dort angetroffen wurden, brachten Feuerwehrleuten ins Freie. Neun Personen wurden vom Rettungsdienst und der Notärztin untersucht, verletzt war jedoch keiner von ihnen.

Drei Wohnungen sind wegen des Brandrauchs unbewohnbar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Im Einsatz waren zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr und zwei der Freiwilligen Feuerwehren. Drei Freiwillige Feuerwehren standen in Bereitschaft. Vier Rettungsteams, ein Notarzt, ein Leitender Notarzt sowie ein Organisatorischer Leiter Rettugsdienst kümmerten sich um die Betroffenen. (wal)

Banner
©Foto: Feuerwehr Kassel | nh

Share
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 31. Juli 2017 um 21:36 Uhr
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24